Musik
in der Petrusgemeinde
Musik
in der Petrusgemeinde
Menü

Petruskantorei Gießen

Die Petruskantorei wurde 1964 von Hans Georg Bertram aus dem damaligen Jugendchor heraus gegründet und wuchs schnell zu einer übergemeindlichen Kantorei heran.
In den Jahren unter Bertram und später über viele Jahre unter Herfried Mencke entwickelte sich die Kantorei mit beachtlichen Aufführungen zu einem äußerst renommierten Chor mit großer Ausstrahlungskraft.
Unter der Leitung von Kantorin Marina Sagorski führen die etwa 80 Sängerinnen und Sänger der Kantorei der Petrusgemeinde regelmäßig Oratorien in eindrucksvoller Qualität auf, gestalten musikalisch Gottesdienste und bringen verschiedenste anspruchsvolle Werke zu Gehör.

In diesem Jahr begeht die Kantorei ihr 50-jähriges Jubiläum.
Aus diesem Grund geht sie mit einem ausgewählten a cappella Programm auf Reisen, um sich auch fernab der großen, orchesterbegleiteten Oratorien mit einem sommerlichen Konzertprogramm im neuen Gewand zu präsentieren.
Im Oktober 2013 fand eine Chorreise in die Klosterregion Ostwestfalen statt, im Jahr 2015 ist eine Reise nach Israel geplant.



Die Kantorei der Petrusgemeinde freut sich immer über neue Mitsängerinnen und Mitsänger in allen Stimmlagen, besonders aber über die hohen Soprane und Tenöre.
Bei Interesse wenden Sie sich an Marina Sagorski